Welche Dokumente benötigt der Bestatter?

Folgende Dokumente des Verstorbenen benötigt der Bestatter:

Bei ledigen Verstorbenen:

  • Geburtsurkunde
  • Ausweis oder Pass

Bei verheirateten Verstorbenen:

  • Heiratsurkunde
  • Ausweis oder Pass

Bei geschiedenen Verstorbenen:

  • Scheidungsurteil oder Heiratsurkunde mit Scheidungsvermerk
  • Ausweis oder Pass

Bei verwitweten Verstorbenen:

  • Sterbeurkunde des Partners
  • Heiratsurkunde
  • Ausweis oder Pass

Immer, falls zutreffend:

  • Krankenkassenunterlagen (Mitgliedskarte, Chipkarte, Versichertenkarte)
  • Rentenunterlagen (Versicherungs-Nr., Rentenanpassungsmitteilung)
  • Schwerbeschädigtenausweis, Kriegsopferrenten-Nr.
  • Gewerkschaftsausweis (bei Mitgliedschaft)
  • Lebensversicherungspolicen
  • Bestattungsvorsorgevertrag

Die Familienpapiere (Dokumente) benötigt der Bestatter, damit er Ihr Anliegen schnell und unkompliziert abwickeln kann.
Sind Sie sich dennoch unsicher, kontaktieren Sie gern Ihren Bestatter.

Sollten Sie Ihren Bestatter auch Abmeldungen machen lassen, benötigt dieser in der Regel:

  • Name der Institution
  • Mitglieds / Beitragsnummer
Scroll to Top